Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Pädiatrie

Ergotherapie

Pädiatrie

Diganostik
Die Behandlung richtet sich nach dem tatsächlichen Entwicklungsstand des Kindes. Um diesen zu ermitteln, wird eine umfangreiche Befunderhebung der geistigen, körperlichen und emotionalen Fähigkeiten durchgeführt. Dabei wird das Kind ebenfalls in seiner Ganzheit betrachtet.

Für die Befunderhebung verwenden wir standardisierte Tests, wie z.B. M-ABC, FEW2, KHV-VK, außerdem gezielte Beobachtungen sowie freie Beobachtungen, z.B. in einer Spielsituation.

Genauso wichtig ist für uns, den genauen Therapiebedarf mit Ihnen als Eltern und dem betroffenen Kind abzusprechen, auch dazu verwenden wir standardisierte Verfahren, wie z.B. COSA oder COPM, unsere selbst entworfenen und bewährten Fragebögen oder das Gespräch.

Gemeinsam mit Ihnen wird Zielsetzung und Therapieplanung besprochen, dabei werden sowohl die Interessen des Kindes wie auch der Eltern berücksichtigt. Zusätzlich halten wir (nach Absprache mit Ihnen) Rücksprache mit Lehrern, Erzieherinnen oder anderen involvierten Personen, um das gesamte Umfeld des Kindes optimal in die Behandlungsplanung mit einzubinden.

Therapie
In spielerischen, konzentrativen, handwerklichen und alltagsrelevanten Tätigkeiten machen die Kinder neue, andere Erfahrungen und lernen ihre Sinne, ihren Körper und ihr Verhalten bewusster kennen und einzusetzen.

Wir arbeiten stets mit der Motivation der Kinder und helfen ihnen, mehr Sicherheit und Selbstvertrauen zu erleben. Dabei werden relevante Betätigungsfelder des Kindes aufgegriffen, vorhandene Ressourcen und Stärken aktiviert und darauf aufgebaut.

Wir wenden sowohl Bottom-up- wie auch Top-down-Methoden an. Das heißt, wir arbeiten mit dem einen Kind an der Basis, z.B. an den grundlegenden Wahrnehmungsleistungen, die dann zu verbesserten Betätigungen in Alltagshandlungen führen.

Mit einem anderen Kind wird direkt ein vorhandenes Problem geübt, z.B. will das Kind unbedingt Seilhüpfen können und verbessert durch das intensive Üben auch seine Basis-Wahrnehmungen, wie z.B. Koordination oder Gleichgewicht.

Mit einem dritten Kind wird eine Strategie entwickelt, wie es selbst ein bestimmtes Problem lösen oder eine Fertigkeit erlernen kann. Diese Strategie soll es dann in anderen konkreten Situationen ebenfalls anwenden und zu einem Ziel kommen können. Therapiekonzepte können sein: Sensorische Integrationstherapie, Frostig, CO-OP, Affolter, Inhalte aus der Psychomotorik, usw.

Die Beratung der Eltern, eine intensive Zusammenarbeit mit ihnen und anderen Personen, die das Kind betreuen, sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Behandlung.

Ergotherapie

Copyright 2022 Ergotherapie Keppler. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Webseite verwendet Cookies, Google Fonts und OpenStreetMap um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie hier fortfahren stimemn Sie der Nutzung dieser Dienste zu. Weitere Infos.
Einverstanden!