Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Reflexintegration RIT

Prävention

Reflexintegration RIT

RIT steht für ReflexIntegrationsTraining und ist ein hocheffizientes Bewegungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Lern- und Verhaltensproblemen in der Schule und im Alltag. RIT ist vergleichbar mit einer Gymnastik ohne Geräte. Aus unserer Erfahrung kommen Kinder in ein RIT-Training mit folgenden Themen:

• Fehlendes flüssiges Lesen, Schreiben und Rechnen
• Unkonzentriertheit
• Körperliche Unruhe
• fehlende Impulskontrolle
• Schlechte Körperkoordination 
• Fein- und / oder grobmotorische Schwächen

Mögliche Ursachen für diese Themen können noch aktive frühkindliche Reflexe sein. Das daraus entstehende Ungleichgewicht in den Bereichen der Nervenverbindungen und der Muskulatur kann sich wie oben aufgeführt zeigen. Wir unterstützen mit dem RIT-Bewegungstraining, eine Harmonisierung der Nervenverbindungen und der motorischen Entwicklung. RIT schafft somit günstige Voraussetzungen für die Entwicklung und das Erreichen der neuronalen Reife.

Was ist ein Urreflex und der Zusammenhang zu Lern- und Verhaltensproblemen?

Die frühkindlichen Reflexe (Urreflexe) sind wichtige genetisch festgelegte Bewegungsmuster. Sie sind während der Schwangerschaft, der Geburt und besonders im ersten Lebensjahr ein wesentlicher Bestandteil für die Entwicklung eines Kindes. Wie ein interner persönlicher Trainer sorgen sie für die motorische Entwicklung und damit nach der Geburt für den Aufrichtungsprozess des Kindes. So ist es für uns Menschen möglich aufrecht zu stehen, zu gehen, den schweren Kopf gut ausbalanciert zu halten und in alle Richtungen frei bewegen zu können.

Diese, durch die Urreflexe automatisch verursachten Bewegungen verbinden gleichzeitig darüber hinaus die verschiedenen Gehirnareale. Ausschlaggebend dabei ist die Anzahl und Qualität der Nervenverbindungen, die hier entstehen. Sind diese gut entwickelt, spricht man von neuronaler Reife.

Somit sind genetisch festgelegte Bewegungsmuster ein Schlüssel zur neuronalen Reife und damit eine notwendige Grundlage für Lernen und Verhalten.Es ist wie in einem gut funktionierenden Büro. Alle vorhandenen Geräte mit ihren unterschiedlichen Aufgaben müssen miteinander verkabelt sein, um zu funktionieren.

Werden diese Bewegungsmuster durch den internen persönlichen Trainer eventuell nicht plangemäß ausgeführt, können reflexartige Restmuskelbewegungen aktiv bleiben. Dies kann dann zu Entwicklungsverzögerungen und damit verbundenen Problemen beim Kind oder Jugendlichen führen.

Ein RIT-Training kann innerhalb der Ergotherapie stattfinden oder –falls kein medizinischer Hintergrund besteht– auch als Präventionsprogramm auf privater Ebene. Ob noch eventuelle Reflexe bei Ihrem Kind vorhanden sind, finden wir durch gezielte Testung sowie einem ausführlichen Gespräch und Fragebogen heraus.

Prävention

Copyright 2022 Ergotherapie Keppler. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Webseite verwendet Cookies, Google Fonts und OpenStreetMap um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie hier fortfahren stimemn Sie der Nutzung dieser Dienste zu. Weitere Infos.
Einverstanden!